Den richtigen Weg GEHEN, um FAHREN zu lernen!     freecall 0800 / 255 76 23     Mo. - Fr. von 8.00 - 20 Uhr - Sa von 9.00 - 14.00 Uhr
Fahrschule Berlin Header mit allen Fahrzeugen

PKW-Ausbildung in Berlin // Klasse BF17

PKW-Ausbildung - Klasse BF17 - Top ausgestattete PKW

PKW-Führerschein - Klasse B17 - begleitetes Fahren

Aktuelle Studien belegen, dass viele Jugendliche zugeben, dass ihr Fahrverhalten oft durch Angst bestimmt ist und sie sich mehr Sicherheit wünschen. Sie haben gerne einen Beifahrer an ihrer Seite.

Ziel des begleiteten Fahrens ist es, sich im Beisein eines erfahrenen Begleiters, Fahrerfahrung anzueignen.

Alter:

ab 17 Jahre (kann mit 16 1/2 beantragt werden)

Klasse:

Beantragung für B, B96 und BE

Vorbesitz:

kein Führerschein vorrausgesetzt

Beinhaltet:

Klasse AM (Kleinkrafträder)
Klasse L (Zugmaschinen für Land- oder Forstwirtschaft)

Ausbildung

Theorie:

12 Doppelstunden á 90 Min. Grundstoff

2 Doppelstunden á 90 Min.Zusatzstoff

Praxis:

Grundausbildung nach Inhalten der FahrschAusbO zzgl.
5 Fahrstunden á 45 Min. Überland
4 Fahrstunden á 45 Min. Autobahn
3 Fahrstunden á 45 Min. Dämmerung / Dunkelheit

Prüfung

Theorie:

3 Monate vor Erreichen des Mindestalters
30 Fragen – bis 10 Fehlerpunkte (außer 2 x 5) Prüfung bestanden

Praxis:

1 Monat vor Erreichen des Mindestalters
45 Minuten „Schwitzen“ – Prüfung bestanden
Führerschein / Fahrberechtigung – BF17 wird erst ab dem Erreichen des Mindestalters ausgegeben

Voraussetzung:

Wissenswertes
  • Nach bestandener Prüfung erhält man anstelle des Führerscheins eine Prüfbescheinigung, auf der die Begleitpersonen eingetragen sind. Diese gilt nur für Deutschland!
  • Mit Vollendung des 18. Lebensjahres entfällt die Verpflichtung der Begleitung und es erfolgt die Zusendung des Kartenführerscheins.

Begleitpersonen:

ab 30 Jahren

Vorbesitz:

min. 5 Jahre Klasse B oder entsprechend deutsche, schweizer, EU- oder EWR-Fahrerlaubnis Tipp: Sie wollen Begleitperson beim begleiteten Fahren ab 17 werden, haben aber 2 Punkte im Fahreignungs-Bewertungssystem (ehemals Verkehrszentralregister in Flensburg)? Kein Problem! Mit dem Fahreignungsseminar können Sie einen Punkt abbauen und den Fahranfänger begleiten.

Punkte:

max. 1 Punkt

Wissenswertes

Die Begleitperson muss die 0,5 Promille-Regelung beachten und darf nicht unter der Wirkung berauschender Mittel und Substanzen stehen (Anlage zu § 24a StVG).

Schnell und unkompliziert – Stelle hier Deine individuelle Anfrage.
Wir setzen uns schnellstmöglichst mit Dir in Verbindung!

Share on facebook