Fahrschule allroad Berlin berliner Fahrschule allroad ...den richtigen Weg GEHEN, um FAHREN zu lernen! Fahrschule allroad Berlin ist Zertifirierte durch Dekra und dem Fahrschulverband

Motorradführerschein Klassen


Führerscheinklasse A, A2, A1, AM Informationen zur Klasse A unbeschränkt Informationen zur Klasse A2 Informationen zur Klasse A1 Informationen zur Klasse AM Informationen zum Klasseaufstieg von A1 auf A2 und von A2 auf A unbeschränkt

Motorräder in den Klassen A für alle Größen
Ob groß - ob klein,
beim Probesitzen
die richtige Maschine gefunden,
so solls sein!

Motorradführerschein Klasse A unbeschränkt Führerscheinklasse A

Motorradführerschein

FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.


Alter:
ab 24 Jahre Direkteinstieg
ab 20 Jahre bei min. 2 Jahren Vorbesitz Klasse A2
ab 21 Jahre dreirädrige Kraftfahrzeuge


Krafträder:
(auch mit Beiwagen)
mit mehr als 50 cm³ oder einer bbH von mehr als 45 km/h

Dreiräder:
mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und mit mehr als 15 kW bei Verbrennungsmotoren oder bbH von mehr als 45 km/h und einer Leistung von mehr als 15 kW.


Vorbesitz:
kein Führerschein vorrausgesetzt


Beinhaltet:
Klasse A2, A1 und AM


Ausbildung


Theorie:
12
Doppelstunden
á 90 Min.
Grundstoff

4
Doppelstunden
á 90 Min.
Zusatzstoff


Praktisch:
Grundausbildung nach Inhalten der FahrschAusbO zzgl.
5
Fahrstunden
á 45 Min.
Überland

4
Fahrstunden
á 45 Min.
Autobahn

3
Fahrstunden
á 45 Min.
Dämmerung / Dunkelheit
Prüfung


Theorie:
30 Fragen - bis 10 Fehlerpunkte (außer 2 x 5) Prüfung bestanden


Praktisch:
60 Minuten




Gespann oder Seitenwagen fahren?!

Es hat nicht mehr viel von Motorrad oder Auto fahren. Wer dem Gespannfahren verfallen ist, wird davon nicht mehr so schnell weg kommen. Mit unserem Seitenwagen, Gespann Sachs, sind wir die einzige Fahrschule der Region, die das anbietet! Einfach mal melden & eine Schnupperfahrt vereinbaren!


...für jeden das
passende MOTORRAD

KLASSE A


BMW BMW F800R (Klasse A)
BMW F800R

BMW F700GS (Klasse A)
BMW F700GS

Kawasaki ER6N (Klasse A)
Kawasaki ER6N

Kawasaki ER6N (Klasse A)
Kawasaki ER6N

Kawasaki ER6N (Klasse A)
Kawasaki ER6N

Sachs(Klasse A)
Sachs
zurück zum Seitenanfang

Motorradführerschein Klasse A2 Klasse A2

Motorradführerschein

FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.


Alter:
ab 18 Jahre


Krafträder:
(auch mit Beiwagen)
Motorleistung bis 35 kW / 48 PS, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt


Vorbesitz:
kein Führerschein vorrausgesetzt


Beinhaltet:
Klasse A1 und AM


Ausbildung


Theorie:
12
Doppelstunden
á 90 Min.
Grundstoff

4
Doppelstunden
á 90 Min.
Zusatzstoff


Praktisch:
Grundausbildung nach Inhalten der FahrschAusbO zzgl.
5
Fahrstunden
á 45 Min.
Überland

4
Fahrstunden
á 45 Min.
Autobahn

3
Fahrstunden
á 45 Min.
Dämmerung / Dunkelheit
Prüfung


Theorie:
30 Fragen - bis 10 Fehlerpunkte (außer 2 x 5) Prüfung bestanden


Praktisch:
60 Minuten


Wissenswertes


Wer die Klasse A18 (Leistungsbeschränkt) mit theoretischer- und praktischer Prüfung vor dem 19.01.2013 bestanden hat, steigt automatisch nach 2 Jahren in die jetzige Klasse A auf.
Wurde nur die theoretische Prüfung bestanden, gilt die neue Regelung.
KLASSE A2

BMW F700GS (Klasse A2)
BMW F700GS

Honda CB500F (Klasse A2)
Honda CB500F

Honda CB500F (Klasse A2)
Honda CB500F

Honda CB500F (Klasse A2)
Honda CB500F

Honda CBF500(Klasse A2)
Honda CBF500
zurück zum Seitenanfang

Motorradführerschein Klasse A1 Klasse A1

Motorradführerschein

FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.


Alter:
ab 16 Jahre


Leichtkrafträder:
(auch mit Beiwagen)
bis 125 cm³ Hubraum, Motorleistung max. 11 kW / 15 PS, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt

Dreiräder:
mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bbH von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW.


Vorbesitz:
kein Führerschein vorrausgesetzt


Beinhaltet:
Klasse AM


Ausbildung


Theorie:
12
Doppelstunden
á 90 Min.
Grundstoff

4
Doppelstunden
á 90 Min.
Zusatzstoff


Praktisch:
Grundausbildung nach Inhalten der FahrschAusbO zzgl.
5
Fahrstunden
á 45 Min.
Überland

4
Fahrstunden
á 45 Min.
Autobahn

3
Fahrstunden
á 45 Min.
Dämmerung / Dunkelheit
Prüfung


Theorie:
30 Fragen - bis 10 Fehlerpunkte (außer 2 x 5) Prüfung bestanden


Praktisch:
45 Minuten


Wissenswertes


  • Seit 19.01.2013 ist die bis dahin für unter 18-Jährige geltende Begrenzung auf bbH 80 km/h entfallen. Das gilt auch für Inhaber einer vor dem 19. Januar 2013 erworbenen Fahrerlaubnis der Klasse A1.
  • Mit dem "alten", vor dem 01.04.1980 erteilten, Führerschein der Klasse 3 oder 4 dürfen auch Leichtkrafträder der Klasse A1 gefahren werden.
KLASSE A1

Yamaha YBR125 (Klasse A1)
Yamaha YBR125

Yamaha YBR125 (Klasse A1)
Yamaha YBR125

Yamaha YBR125 (Klasse A1)
Yamaha YBR125

Honda CBR125R (Klasse A1)
Honda CBR125R

Honda XR125 (Klasse A1)
Honda XR125
zurück zum Seitenanfang

Motorradführerschein Klasse AM Klasse AM

Motorradführerschein

FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.


Alter:
ab 16 Jahre


Vorbesitz:
kein Führerschein vorrausgesetzt


Zweiräder:
(auch mit Beiwagen)
mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Vebrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren.


Leichtkrafträder:
mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor)

Dreiräder / Vierräder:

mit einer durch die bbH von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungsmotoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren;
bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.


Ausbildung


Theorie:
12
Doppelstunden
á 90 Min.
Grundstoff

2
Doppelstunden
á 90 Min.
Zusatzstoff


Praktisch:
Grundausbildung nach Inhalten der FahrschAusb


Prüfung


Theorie:
30 Fragen - bis 10 Fehlerpunkte (außer 2 x 5) Prüfung bestanden


Praktisch:
45 Minuten


Wissenswertes


  • Krafträder mit max. 50 ccm Hubraum und einer bbH von max. 50 km/h, wenn sie bis zum 31.12.2001 erstmals in den Verkehr gekommen sind.
  • Kleinkrafträder, die nach dem Recht der ehemaligen DDR bis zum 28.02.1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind.
  • Die Klasse S wurde am 01.Februar 2005 in Deutschland eingeführt, geht ab 19.Januar in der neuen Klasse AM auf.
KLASSE AM

Honda Zooma (Klasse AM)
Honda Zooma
zurück zum Seitenanfang

Klassenaufstieg ohne 2 jährigen Vorbesitz von A1 auf A2 Klassenaufstieg ohne 2 jährigen Vorbesitz von A2 auf A unbeschränkt

Motorradführerschein

Klassenaufstieg ohne zweijährigen Vorbesitz FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.

ohne zweijährigen Vorbesitz

Motorrad Stufenaufstieg ohne zweijährigen Vorbesitz - von Klasse A1 zu A2 und von A2 zu A


Ausbildung


Theorie:
6
Doppelstunden
á 90 Min.
Grundstoff

4
Doppelstunden
á 90 Min.
Zustatzstoff


Praktisch:
3
Fahrstunden
á 45 Min.
Überland

2
Fahrstunden
á 45 Min.
Autobahn

1
Fahrstunde
á 45 Min.
Dämmerung / Dunkelheit


Prüfung


Theorie:
20 Fragen - bis 6 Fehlerpunkte Prüfung bestanden


Praktisch:
60 Minuten
zurück zum Seitenanfang

Klassenaufstieg ohne 2 jährigen Vorbesitz von A1 auf A2 Klassenaufstieg ohne 2 jährigen Vorbesitz von A2 auf A unbeschränkt

Motorradführerschein

Klassenafustieg mit zweijährigen Vorbesitz FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.

mit zweijährigen Vorbesitz

Stufenaufstieg mit zweijährigen Vorbesitz - von Klasse A1 zu A2 und von A2 zu A unbeschränkt


Ausbildung


Theorie:
kein Theorie-Unterricht vorgeschrieben


Praktisch:
keine praktische Ausbildung vorgeschrieben.
Ausbildung nur im Rahmen der Prüfungsvorbereitung.
Der Fahrlehrer muss sich bevor er den Bewerber zur Prüfung
vorstellt, davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.


Prüfung


Theorie:
entfällt


Praktisch:
40 Minuten
zurück zum Seitenanfang

Klassenafustieg mit zweijährigen Vorbesitz FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.

...unsere Fahrlehrer begleiten in den praktischen Ausbildungs-teilen der A - Klassen mit den Motorrädern:


BMW C650GT - Begleitmaschine
BMW C650GT
BMW R1200R - Begleitmaschine
BMW R1200R
MV Augusta Brutale - Begleitmaschine
MV Augusta Brutale



FAHRSCHULE allroad Berlin - Den richtigen Weg gehen um Fahren zu lernen.



© FAHRSCHULE allroad Berlin - Bölschestrasse 43 - 12587 Berlin-Friedrichshagen - free call 0800 2557623